Zurück zu
WüGO Logo

AGB Tlan Makan

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand April 2020

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

1.
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen (im folgenden "AGB" genannt) gelten für alle Verträge zwischen MexGourmet Patrick Kube & Jens Josephi GbR (nachfolgend "MexGourmet") und dem Käufer (nachfolgend "Kunde") über den Verkauf bzw. die Lieferung von beweglichen Sachen über die Website www.finca-tlan-makan.com.

2.
Es gelten ausschließlich die AGB von MexGourmet. Davon abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn MexGourmet der Geltung der AGB des Kunden schriftlich zugestimmt wurde. Das Zustimmungserfordernis gilt immer, also auch dann, wenn MexGourmet in Kenntnis der AGB des Kunden die Lieferung an den Kunden ohne Vorbehalte ausgeführt wird.


§ 2 Anmeldung

1.
Ein Online-Kundenkonto können Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, anlegen.

2.
Bei der Anmeldung hat der Kunde seine Daten vollständig und zutreffend anzugeben. Eine Änderung seiner Daten hat er sofort vorzunehmen.

3.
Das vom Kunden verwendete Passwort darf Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Der Kunde trägt die Verantwortung für alle Bestellungen, die unter seinem Passwort erfolgen.


§ 3 Zustandekommen des Vertrages

1.
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Verträge auf diesem Portal können nur in deutscher Sprache geschlossen werden.

Die Darstellung der Artikel und Leistungen unter www.finca-tlan-makan.com sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

2.
Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem ab.

3.
MexGourmet bestätigt dem Kunden den Eingang seiner Bestellung via E-Mail. Diese Eingangsbestätigung ist keine Auftragsbestätigung. Der Kunde erhält eine gesonderte Auftragsbestätigung mit einer weiteren E-Mail.

4.
Wenn ein Artikel nicht lieferbar ist oder die Lieferung nur verzögert erfolgen kann, wird MexGourmet dem Kunden vor Annahme der Bestellung darüber informieren.

5.
MexGourmet ist berechtigt, Bestellungen ohne Begründung abzulehnen. Ebenso ist MexGourmet berechtigt, Mengenbeschränkungen vorzunehmen, Vorkasse zu verlangen oder dem Kunden Limits zu setzen, z.B. bei nicht bezahlten bzw. nur teilweise bezahlten Rechnungen, negativen Auskünften und Zahlungsunfähigkeit.

6.
Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt via E-Mail - teilweise automatisiert -. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die bei MexGourmet hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.



§ 4 Widerrufsbelehrung

Wenn es sich bei dem Kauf nicht um einen Verbrauchsgüterkauf handelt, so ist ein Widerruf durch den Kunden ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere auch für - irrtümlich - bestellte versiegelte Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind.


Widerrufsrecht Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen bestimmter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren:

- per Post: MexGourmet Kube&Josephi GbR, Am Werksgarten 2, 12555 Berlin

- per E-Mail: info@finca-tlan-makan.com

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

-     zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
-     zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von MexGourmet.


§ 6 Aufrechnung und Zurückbehaltung

1.
Der Kunde ist nicht dazu berechtigt, mit Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von MexGourmet aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt worden.

2.
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.


§ 7 Gewährleistung

1.
Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sofern der Kunde Verbraucher ist, beträgt die Gewährleistungsfrist für Mängelansprüche 2 Jahre.


2.
Ist der Kunde kein Verbraucher gemäß § 13 BGB, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Lieferung der Ware oder bei Erforderlichkeit einer Abnahme ab Abnahme. Der Kunde hat offensichtliche Mängel der Ware oder Leistung unverzüglich, spätestens innerhalb von 6 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich anzuzeigen. Werden die Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt. Damit erlöschen Gewährleistungsrechte des Kunden.

Ausgenommen von der verkürzten Gewährleistungsfrist sind Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf Ersatz eines Körper- oder Gesundheitsschadens wegen eines von MexGourmet zu vertretenden Mangels oder auf grobes Verschulden von MexGourmet oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.


Röstdatum und Haltbarkeitsdatum

Das Röstdatum und das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) wird von MexGourmet nach bestem Wissen und Gewissen angegeben. Diese Daten sind aber keine zugesicherte Produkteigenschaft, da durch Kundenrücksendungen (vgl. 'Widerrufsrecht') Abweichungen möglich sind. Die Angabe erfolgt daher unverbindlich.


§ 8 Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

1.
Es gilt deutsches Recht für diese AGB und den Abschluss sowie die Abwicklung aller Verträge.

2.
Erfüllungsort für alle Leistungen von MexGourmet ist unser Sitz.

3.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, der Kunde nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort bei Klageerhebung unbekannt ist.

4.
Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.


§ 9 Alternative Streitschlichtung
Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

MexGourmet ist bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus einem Vertrag einvernehmlich beizulegen. MexGourmet weist darauf hin, dass MexGourmet zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet ist.


§ 10 Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen von MexGourmet finden Sie auf  www.finca-tlan-makan.com.


II. Identität des Vertragspartners

Der Vertrag kommt mit der MexGourmet Kube & Josephi GbR zustande, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben ist. 

Anschrift:
MexGourmet Kube & Josephi GbR
Am Werksgarten 2
D-12555 Berlin

Tel. +49 (0) 30 / 55 640 791
www.finca-tlan-makan.com
info@finca-tlan-makan.com


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zuletzt angesehen